Early bookingBis zu -40% gültig bis Sonntag, 23. Januar 2022
Produkte aus dem Meer
Kontaktieren Sie uns unter +33(0)2 96 72 24 65 oder camping@saintpabu.com
Zurück

Produkte aus dem Meer

Kennen Sie alle Gerichte, die das Meer zu bieten hat? In der Bretagne können Sie Produkte von außergewöhnlich hoher Qualität verzehren.

Érquy, die Hauptstadt der Jakobsmuschel, stellt außerdem ein wichtiges Zentrum der Austern- und Muschelzucht dar.

Die Fischerei ist ebenfalls allgegenwärtig, sowohl für Krustentiere (Hummer, Taschenkrebse ...) als auch für Wildfische (Wolfsbarsch, ...). Érquy, der viertgrößte Fischereihafen Frankreichs, bietet Ihnen mittwochs und freitags die Möglichkeit, durch seine Fischauktionshalle zu wandeln. Denken Sie daran, diesen Besuch zu reservieren, da er sehr beliebt ist. An dem einen oder anderen Stand werden Sie sicherlich zur Verkostung eingeladen werden.

Werden Sie zum Experten dieser jodhaltigen Meeresfrüchte!

In Érquy züchtet der Austernzüchter Nicolas Nonnet „Ausnahmenaustern“ und erzählt Ihnen anhand eines Films gerne die Geschichte der Auster. Seine Austern wurden mehrfach ausgezeichnet und es ist eine wahre Freude, sie probieren zu dürfen. Viele Produzenten werden Ihnen ihre Schätze zeigen wollen: Oft produzieren sie Miesmuscheln und Austern, wie die Merveilles du Cap in Plévenon oder Alain Audineau in Fréhel.

In der Nähe von Pléneuf-Val-André, in Planguenoual, bietet Le panier iodé die Möglichkeit, den Beruf des Muschelzüchters kennenzulernen (2,5-stündige Besichtigung für die ganze Familie) oder einfach die Meeresprodukte (Austern, (Raue) Venusmuscheln oder Wellhornschnecken) in einem charmanten Rahmen am Meeresufer zu kosten. Eine Adresse für Liebhaber jodhaltiger Genüsse, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Cotriade (bretonische Fischsuppe), Austern, Jakobsmuscheln, Hummer, Seebarsch, Meeresfrüchteplatte, Langustinen, Bouchot-Muscheln, Algen ... Das Meer birgt Schätze ohne Ende ...