Die schönsten Strände der Côte de Penthièvre in der Bretagne, Côtes-d'Armor
Kontaktieren Sie uns unter +33(0)2 96 72 24 65 oder camping@saintpabu.com
Zurück

Die schönsten Strände der Côte de Penthièvre in der Bretagne, Côtes-d'Armor

In der Region Côtes-d'Armor gibt es viele schöne Strände, an denen man baden, Wassersportarten ausprobieren oder einfach nur faulenzen kann. Vom Cap Fréhel im Osten über Erquy bis zur Pointe de Pléneuf im Westen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Wir haben fünf kleine paradiesische Ecken für Sie ausgewählt, die Sie während Ihres Campingaufenthalts in Erquy entdecken können.

Der Strand Saint-Michel in Erquy.

Der in Erquy im Departement Côtes-d'Armor versteckte Strand Saint-Michel gehört zu den schönsten Stränden dieses kleinen bretonischen Ortes, der für seine wilde und großzügige Natur bekannt ist. Mit seinem lagunenartigen Flair, dem weißen Sand und dem türkisfarbenen Wasser begeistert der Strand Saint-Michel Urlauber und Familien auf der Suche nach Abwechslung. Ein weiterer Pluspunkt ist die schöne Aussicht auf das Cap-Fréhel und die kleine Insel Saint Michel, die bei Ebbe über einen Tombolo zu Fuß erreichbar ist (achten Sie auf die Gezeitenzeiten).

Der große Strand von Val-André

Dies ist der bekannteste Strand von Pléneuf-Val-André. Er ist sehr leicht zu erreichen und erstreckt sich über 2,5 km. Man kommt hierher, um auf dem feinen Sand zu faulenzen und die Kinder in aller Sicherheit planschen zu lassen. Ganz am Ende liegt die Anse de Piégu, die auch "Klein Nizza" genannt wird. Und der Name ist Programm: Auf einem schönen Promenadendamm kann man die hübschen Villen aus der "Belle Epoque" bewundern, die die Strandpromenade säumen.

Die Bucht "Anse du Pissot" in Pléneuf-Val-André.

Die zwischen dem Hafen von Dahouët und dem großen Strand von Val-André gelegene Anse du Pissot ist zwar nicht die bekannteste und am leichtesten zugängliche Bucht, aber sie ist einen Umweg wert. Diese kleine, windgeschützte Bucht zeichnet sich durch eine üppige Vegetation aus und bietet einen wahren Friedenshafen mit dem Flair des "Endes der Welt". Die Umgebung ist wunderschön und es gibt nicht allzu viele Menschen.

Der Strand Sables-d'Or in Fréhel

Der Strand Sables-d'Or in Fréhel wird oft unter die Top der schönsten Strände der Bretagne gewählt... Angrenzend an den historischen Badeort Les Sables-d'Or-les-Pins erstreckt sich dieser lange, blonde Sandstrand über eine Länge von 3 km. Neben dem Baden kann man hier auch Strandsegeln, Kitesurfen und Windsurfen. Um diesen schönen Strand von Erquy aus zu erreichen, müssen Sie die D786 in Richtung Cap Fréhel nehmen und dann der Richtung Sables d'Or les Pins (D34) folgen.

Der große Strand von Saint-Cast-le-Guildo.

Auf der Halbinsel Saint-Cast-le-Guildo gibt es mehrere Strände, die bei Familien sehr beliebt sind. Der Grande Plage ist der bekannteste von ihnen. Er ist windgeschützt und lädt zum Schwimmen und Entspannen ein. Das Meer ist auch bei Ebbe zugänglich. Das Gefälle ist sanft genug, um allmählich ins Wasser zu gelangen. Als Bonus gibt es vom Deich aus ein schönes Panorama auf die Pointe du Décollé.